logo pg unter der homburg

Der Pfarrgemeinderat freute sich sehr,
die Kirchenverwaltung noch viel mehr,
dass dieses Jahr, wenn ein Lichtlein brennt,
wir einladen durften, zum Scheunenadvent.

Heute ist alles neu. Es beginnt ein neues Kirchenjahr, eine neue Zeit bricht an – die Adventszeit und besonders wichtig, heute stellen sich die neuen Kommunionkinder der Gemeinde vor.

November – die Vorbereitungen laufen. Die Minis treffen sich, denn am Kirchweihsamstag müssen die bunten Fähnchen für den Zachäusbaum fertig gebastelt sein.

„Herein, Herein, wir laden alle ein“, begrüßten uns die Karlson-Freunde und das Kindergartenteam zu der kleinen Martinsandacht in der St. Radegundiskirche.

Wisst ihr denn ihr lieben Leut´,
was uns Kindern riesig freut,
das Familienteam hat sich beraten
und zur Betthupferlwoche eingeladen.

„Wir feiern Erntedank“ – Guter Gott, wir danken dir für die Menschen, die dafür sorgen, dass es uns gut geht. Für die Felder und Wälder, für alles was wächst und gedeiht.

Mit Jesus auf dem Weg. Lassen wir uns bewegen, damit wir etwas in Bewegung bringen, damit sich in uns etwas bewegt.

Heute ist ein besonderer Tag für die Erstklässler und dazu haben sie Eltern, Großeltern und Paten in die Kirche mitgebracht. Büchertasche und vollgepackte Schultüte durften auch nicht fehlen. Was ist denn so alles drin in der Schultüte? Die Kinder müssen noch warten, aber die Lehrer haben auch eine Tüte mit vielen schönen Sachen und Wünschen mitgebracht und da durften alle schon einmal reinspitzen.

Vor knapp 20 Jahren wurde in Sachsenheim mit einem Seniorentreffen in der alten Schule begonnen.
Vier Frauen aus dem Ort hatten sich gefunden um einmal im Monat ein Treffen mit Kaffee und Kuchen für die ältere Generation aus Sachsenheim zu organisieren. So wie der Seniorenkreis in die Jahre gekommen ist, hat auch die Zeit beim Personal ihre Spuren hinterlassen. Aus Alters- bzw. Gesundheitlichen Gründen hat sich jetzt das Frauen-Quartett zurück genommen.

Der Weinbergskapellenverein feierte dieses Jahr ein besonderes Jubiläum, 20 Jahre Stiftung der Weinbergskapelle Gössenheim. Aus diesem Anlass hatte die Vorstandschaft beschlossen, den Erlös der Jubiläumsandacht aus Bewirtung und „Klingelbeutel“ dem Kindergarten für den Umzug in das Containerdorf zu spenden.

Die Weyersfelder Ministranten konnten in diesem Jahr endlich wieder gemeinsam zu einem Zeltlager aufbrechen. Vom 12.8 - 16.8 ging es für 18 Teilnehmer und 8 Betreuer nach Wasserlosen.

Heute gedenken wir unserer Königin des Himmels, heute feiern wir in einem Festgottesdienst den hohen Tag unserer Muttergottes – Maria Himmelfahrt.

­