logo pg unter der homburg
Festgottesdienst zur Erstkommunion – „Von Jesus berührt und gesegnet. Wir sind ihm heute begegnet. Und wir haben gespürt, dass uns seine Liebe führt. Wir sind von Jesus berührt.“ – Zu den Klängen der Musikkapelle zogen die Kommunionkinder mit ihren Familien, begleitet von Pfr. Thoma und den Ministranten, in die Kirche ein. Im Festgottesdienst erhielten die 8 Mädchen aus Gössenheim und Sachsenheim von Pfr. Thoma die Kommunion, sie sind Jesus zum ersten Mal bewusst begegnet.

Kreuzweg, was bedeutet das? Warum ist Jesus am Karfreitag gekreuzigt worden, wie kam es dazu? Die Kinder beschäftigen sich auch mit diesen Fragen und wollen sie verstehen. Das Kinder- und Familienteam hat am Karfreitagmorgen eine kleine Andacht vorbereitet, um gemeinsam mit den Kindern den Leidensweg Jesus „nachzugehen“ und „nachzufühlen“. Sie haben 6 Stationen ausgesucht, die die Kinder in der Kirche und auf dem Kirchplatz mitgestalten und miterleben durften.

Palmsonntag bis zur Osternachtfeier – Heute ist ein eigenartiger Tag, wir jubeln, obwohl wir wissen was noch alles geschieht. Aber dann kommt Ostern und wir können wieder jubeln. Ostern ist ein tolles Fest, das uns Stärke und Hoffnung gibt. Eine Stärke und Hoffnung die ein ganzes Jahr anhält, bis zum nächsten Osterfest.

Brauchen Sie Hilfe oder wollen Sie helfen?Die Caritas unterstützt Sie dabei gerne.Unser Caritas-Mitarbeiter für Sie vor Ort im Wernfelder Pfarrbüro (Karlstadterstraße 83): Marius BrandelTel. 09352/843-146 (gilt auch für Wernfeld), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ab 20. Mai immer montags, 9:00 - 12:00 Uhr

Kinderkirche im Pfarrheim – „Einfach spitze, dass du da bist“ – ja, einfach spitze, dass ihr alle da seid, um gemeinsam eine neue Bibelgeschichte mitzuerleben und mitzugestalten. Das Kinder-Kirchen-Team hat wieder ein interessantes Thema vorbereitet, es geht um Regeln, oder wie die Erwachsenen auch sagen, um Gebote. Da können die Kinder auch schon mitreden, Regeln und Vorschriften sind ihnen nicht unbekannt.

Unter dem Motto „Öffne dein Herz unter Gottes Regenbogen“ stellten sich die 8 Mädchen aus Sachsenheim und Gössenheim in dem Gottesdienst der Pfarrgemeinde vor.Gott hat uns das Leben geschenkt, jeder von uns ist anders, wie die Farben des Regenbogens.

Familiengottesdienst am 24.3.2019 zu MISEREOR in Weyersfeld – Mach was draus: Sei Zukunft!“ – mit diesem Leitwort zur dies-jährigen Fastenaktion verweist MISEREOR nicht nur auf das ermutigende Wirken seiner Partnerorganisationen in El Sal-vador, sondern will auch uns selbst dazu aufrufen, die Gegebenheiten unseres Lebens, unserer Welt nicht einfach hinzunehmen, sondern mit unseren Fähigkeiten, mit meinen Möglichkeiten mein Leben und diese Welt zu verwandeln.

Die Arbeit verdienter KV-Mitglieder wurde gewürdigt. – Beim Sonntagsgottesdienst am 10. März 2019 in Adelsberg wurden vom örtlichen Pfarrer Norbert Thoma die ausscheidenden langjährigen Kirchenverwaltungsmitglieder verabschiedet. Manfred Kickuth, bisheriger Kirchenpfleger, wurde für 35-jährige Tätigkeit und Kilian Blum für langjährige Tätigkeit mit einer Urkunde und der Ehrennadeln, verliehen von unserem Bischof Franz Jung, für ihre Verdienste geehrt.

Kommt, alles ist bereit! Slowenien – Slowenien, einem der kleinsten und jüngsten Länder Europas. Gott hat Slowenien in großer Güte mit Naturschönheiten beschenkt: Von der Pannonischen Tiefebene bis hin zu Hügeln und grünen Wäldern und hohen Bergen; von der geheimnisvollen Unterwelt der Karsts bis hin zur Küste der Adria.

Andacht zum Aschenkreuz – Gott schenkt euch das Leben, Gott schenkt euch die Freude und das Lachen. Er schenkt euch auch besondere Gaben und Fähigkeiten. – Die „kleinen Schlawiner“ des Kindergartens gestalteten gemeinsam mit Pfr. Thoma eine kleine Andacht zum Aschenkreuz und haben alle Kinder, Schulkinder und Erwachsene dazu eingeladen.

Verabschiedung Kirchenverwaltung – Im Gottesdienst am 03.03.2019 wurde die bisherige Kirchenverwaltung verabschiedet. Pfarrer Thoma überreichte jedem eine Urkunde und einen Gutschein.Die neue Kirchenverwaltung und der Pfarrgemeinderat bedanke sich bei den drei Männern für ihre Arbeit in den vergangenen Jahren.

Am Mittwoch, 13. Februar 2019 fand in Karsbach die konstituierende Sitzung der Kirchenverwaltung statt.

­