logo pg unter der homburg
Bei strahlendem Sonnenschein feierten 50 Besucher die Mai-Andacht am Jesukind in Wernfeld, der vom Seniorenkreis gestaltet wurde.Musikalisch wurde die Andacht von Ferdl Zoller begleitet.

Pfingstandacht der Kindergartenkinder – Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft, die uns verbindet und Leben schafft. – Was ist denn vor langer Zeit in Jerusalem mit den Jüngern geschehen? Um diese Frage zu beantworten haben Pfr. Thoma, die kleinen Schlawiner und das Kindergartenteam eine Andacht zum Pfingstfest gestaltet und alle großen und kleinen Besucher dazu eingeladen.

Bittgang zum Brünnle mit Kinderkirche – Herr, du gehst mit uns auf den Wegen unseres Lebens. Er ist bei uns, wenn wir auf unserem Bittgang über die Felder und Fluren für gedeihliches Wetter und eine reiche Ernte beten. Er ist wahrhaft auferstanden – Halleluja, jubelten wir auf dem Weg zum Brünnle, sehr zur Freude der Kinder.

Weyersfeld –

Verabschiedung des Singkreis in Weyersfeld nach 24 Jahren – Vor 24 Jahren entstand bei einem Weltgebetstag der Frauen die Idee einen eigenen Singkreis in Weyersfeld zu gründen. Mehrere Frauen ließen sich begeistern und mit Gisel hat sich eine erfahrene Chorleiterin gefunden.So ging es los. Im April 1997 hat dann unser damaliger Pfarrer Dr. Michael Rosenberger bei der bischöflichen Finanzkammer einen Antrag auf einen Zuschuss für den Chor gestellt. Seit dieser Zeit erscheint ihr als Posten in den Rechnungsbüchern.

Knapp 50 TeilnehmerInnen der Pfarreiengemeinschaft „Unter der Homburg“ waren zu einem Busausflug nach Fulda unterwegs.

Familienwortgottesfeier zum Kindergartenfest – An diesem Sonntag haben uns die kleinen Schlawiner vom Kindergarten zu einer Familienwortgottesfeier in die Kirche eingeladen. Die Kindergartenkinder möchten mit allen Besuchern einen Gottesdienst feiern und diesen mit ihren Ideen mitgestalten. Es gibt dazu einen besonderen Grund, denn heute feiern wir das Kindergartenfest.

Festgottesdienst zur Erstkommunion – „Von Jesus berührt und gesegnet. Wir sind ihm heute begegnet. Und wir haben gespürt, dass uns seine Liebe führt. Wir sind von Jesus berührt.“ – Zu den Klängen der Musikkapelle zogen die Kommunionkinder mit ihren Familien, begleitet von Pfr. Thoma und den Ministranten, in die Kirche ein. Im Festgottesdienst erhielten die 8 Mädchen aus Gössenheim und Sachsenheim von Pfr. Thoma die Kommunion, sie sind Jesus zum ersten Mal bewusst begegnet.

Kreuzweg, was bedeutet das? Warum ist Jesus am Karfreitag gekreuzigt worden, wie kam es dazu? Die Kinder beschäftigen sich auch mit diesen Fragen und wollen sie verstehen. Das Kinder- und Familienteam hat am Karfreitagmorgen eine kleine Andacht vorbereitet, um gemeinsam mit den Kindern den Leidensweg Jesus „nachzugehen“ und „nachzufühlen“. Sie haben 6 Stationen ausgesucht, die die Kinder in der Kirche und auf dem Kirchplatz mitgestalten und miterleben durften.

Palmsonntag bis zur Osternachtfeier – Heute ist ein eigenartiger Tag, wir jubeln, obwohl wir wissen was noch alles geschieht. Aber dann kommt Ostern und wir können wieder jubeln. Ostern ist ein tolles Fest, das uns Stärke und Hoffnung gibt. Eine Stärke und Hoffnung die ein ganzes Jahr anhält, bis zum nächsten Osterfest.

Brauchen Sie Hilfe oder wollen Sie helfen?Die Caritas unterstützt Sie dabei gerne.Unser Caritas-Mitarbeiter für Sie vor Ort im Wernfelder Pfarrbüro (Karlstadterstraße 83): Marius BrandelTel. 09352/843-146 (gilt auch für Wernfeld), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ab 20. Mai immer montags, 9:00 - 12:00 Uhr

Kinderkirche im Pfarrheim – „Einfach spitze, dass du da bist“ – ja, einfach spitze, dass ihr alle da seid, um gemeinsam eine neue Bibelgeschichte mitzuerleben und mitzugestalten. Das Kinder-Kirchen-Team hat wieder ein interessantes Thema vorbereitet, es geht um Regeln, oder wie die Erwachsenen auch sagen, um Gebote. Da können die Kinder auch schon mitreden, Regeln und Vorschriften sind ihnen nicht unbekannt.

­